Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Christian von Zimmermann

Christian von Zimmermann, deutscher und schweizerischer Germanist, wuchs an der Ostsee auf und lebt seit 2001 überwiegend in Burgdorf (BE). Er lehrt und forscht am Institut für Germanistik der Universität Bern Neuere Deutsche Literatur mit den Schwerpunkten Literarische Anthropologie, Editionsphilologie und biographisches Schreiben. Sein zentrales Forschungsinteresse ist dabei die ästhetische oder rhetorisch-didaktische Verschränkung von Anthropologie und Ethik in literarischen Texten. Seit der Habilitationsschrift Biographische Anthropologie (2006) erschienen in diesem Forschungsfeld unter anderem Beiträge zur literarischen Geschichte von Familie und Partnerschaft, Tod und Trauer, biedermeierlicher und neubiedermeierlicher Ethik, Erschöpfung, ‘weiblicher’ Care-Ethik, Mensch-Natur-Beziehungen oder häuslichen Räumen.