Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Walther Rehm
Kierkegaard und der Verführer

München 1949 , Reprint: Hildesheim 2003, 620 S., Leinen
Reihe: Bewahrte Kultur
ISBN: 978-3-487-12001-0
Lieferbar!

58,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Der 1901 geborene Verfasser Walter Rehm schrieb dieses Werk in den Jahren 1945-46. Rehm war weder Theologe noch Psychologe oder Philosoph, sondern Literaturhistoriker. Es wird nur ein bestimmter Sektor aus Kierkegaards innerem Reich beleuchtet, führt aber nach Überzeugung des Verfassers tatsächlich in die Mitte von Kierkegaards Denken. Das umfangreiche Werk unternimmt erstmalig den Versuch, das spannungsreiche, quälende Verhältnis zwischen Dichtung und Religion an der Gestalt Kierkegaards scharfsinnig zu analysieren. Die Analyse des Dämonischen bei Kierkegaard ist sicher auch auf die Strömungen der Zeit zurückzuführen.