Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Immanuel Kant
KONKORDANZ
Zu den Werken und Briefen Immanuel Kants, Bände I-XIII und XXIII der Ausgabe der Preussischen Akademie der Wissenschaften. Herausgegeben von Andreas Roser und Thomas Mohrs unter Mitarbeit von Frank R. Börncke. 10 Bände.

1992 - 1995. Mit einem Vorwort von Wilhelm Lütterfelds, XV/7000 S., Leinen
Reihe: Alpha-Omega, Reihe D
ISBN: 978-3-487-09644-5
Lieferbar!

580,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Je Band / each vol. € 58,00

Band 01: Aal - Beschaffenheit. 1992. Mit einem Vorwort von Wilhelm Lütterfelds. XV/707 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09645-2
Band 02: Beschaffenheit - Empfindung. 1992. 707 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09646-9
Band 03: Empfindung - gräßlich. 1993. 729 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09647-6
Band 04: Grau - Locke. 1993. 694 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09648-3
Band 05: Logisch - Plato. 1993. 689 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09649-0
Band 06: Plautus - Substanz. 1993. 696 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09650-6
Band 07: Substrat - vorstellen. 1993. 686 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09651-3
Band 08: Vorstellung - zynisch. Register der Wortformen. 1993. 799 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09652-0
Band 09: Briefwechsel: Abändern - Kutsche. 1995. 688 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09653-7
Band 10: Briefwechsel: Labyrinth - Zyklop: Eigennamen A - Z. 1995. 711 S. Leinen. ISBN 978-3-487-09654-4

Vor rund 20 Jahren legte Gottfried Martin seinen Stellenindex zu den Werken Immanuel Kants (Band I-IX der Akademieausgabe ) der wissenschaftlichen Öffentlichkeit vor. Kurz nach seinem Tode aber wurden die Arbeiten zur Vollendung des „Allgemeinen Kant-indexes“ eingestellt.
In der Konkordanz zu den Werken Kants werden auf der Basis dieses Materials und einer aktualisierten Texterfassung durch das ,Bonner Institut für Kommunikationsforschung und Phonetik’ erstmals alle philosophisch relevanten Begriffe des Kant’schen Opus’ unter Einsatz moderner Computertechnologien erfaßt: Der Gesamtwortbestand der Preußischen Akademieausgabe (Bände I-IX) wurde über eine Negativliste nach sachlichen Gesichts-punkten reduziert und nach Bedeutungsgehalten lemmatisiert. Homographenbereinigt und mit dem jeweiligen Wort-Kontext ummantelt, finden sich unter jedem Lemma auch die entsprechenden Negationsformen („un-“, „nicht-“, „anti-“), sofern sie mit der Stamm-Wortform im Kant’schen Basis-Text verbunden sind. Lemma-Eintragungen wurden der heutigen deutschen Orthographie angepaßt, soweit die Eigentümlichkeit Kant’scher Terminologie dadurch nicht beeinträchtigt wurde. Fallweise angebrachte Quer- und Parallelverweise erleichtern zudem das Auffinden einzelner Schlagwörter und Lemmata-Gruppen.
Die Konkordanz vereinigt in praktischer Weise die Vorzüge eines Sach-, Stellen- und Wortformindexes.
Das am Kontext orientierte Verzeichnis auch entlegener Begriffe und Textstellen und die benutzerfreundliche Lemmatisierung nach sachlichen Gesichtspunkten machen diese Edition zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für alle, die sich mit der Philosophie Immanuel Kants in Studium, Forschung und Lehre befassen.