Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Friedrich Müller
Grundriß der Sprachwissenschaft
4 Bände.

Wien 1876-88 , Reprint: Hildesheim 2004, 2546 S., Leinen
Reihe: Bewahrte Kultur
ISBN: 978-3-487-12046-1
Lieferbar!

344,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Band 1: Einleitung in die Sprachwissenschaft. Wien 1876/77. Reprint: Hildesheim 2004. VIII/439 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12047-8
Band 2: Die Sprachen der schlichthaarigen Rassen. Wien 1879/80. Reprint: Hildesheim 2004. 855 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12048-5
Band 3: Die Sprachen der lockenhaarigen Rassen. Wien 1884-87. Reprint: Hildesheim 2004. 924 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12049-2
Band 4: Nachträge aus den Jahren 1877 - 1887. Wien 1888. Reprint: Hildesheim 2004. VI/240 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12050-8

Als einer der Hauptvertreter der linguistischen Ethnographie reichte das Forschungsinteresse Friedrich Müllers (1834-1898), Professor für vergleichende Sprachwissenschaft und Sanskrit in Wien, von der Sprache der australischen Rassen über die Sprachen der Bewohner Sibiriens zu den Indianern in Nordamerika. Sein vierbändiges Grundlagenwerk stellt ein bemerkenswertes Kompendium der sprachwissenschaftlichen Beobachtung individueller Dialekte und Sprachformen dar. In einigen Fällen werden neben den Lauten die Nomen, Adjektive, Pronomen und Verben mit ihren verschiedenen Flexionsformen vorgestellt. Die Bände sind Wilhelm von Humboldt gewidmet, auf
dessen Nachlaß er zurückgriff. Müllers Standardwerk ist ein eindrucksvolles Dokument jener Sprachen, die heute bereits sehr stark verändert, verkümmert oder untergegangen sind.