Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Ursula Gärtner (Hrsg.); Lukas Spielhofer (Hrsg.)
Ancient Fables – Sour Grapes?
New Approaches

2022, 370 S., Paperback
Reihe: Spudasmata, 195
ISBN: 978-3-487-16312-3
Lieferbar!

98,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die Erforschung der antiken Fabel, einer Gattung, die die Entwicklung der modernen Literatur maßgeblich beeinflusst hat, beschränkte sich lange Zeit fast ausschließlich auf Fragen der Textüberlieferung oder der Motivgeschichte. In den letzten Jahren fand in der Klassischen Philologie jedoch zunehmend ein neuer Forschungsansatz Beachtung, der Fabeln als literarische Kunstwerke mit poetischem und kulturellem Wert in den Blick nimmt. Dies hatte ein neues Interesse an antiken Fabeln als Ausdruck gelehrter Virtuosität und als Schätze kultureller Informationen zur Folge. Im Zuge dessen entstanden auch neue Methoden, sich diesen einzigartigen Texten zu nähern. Der vorliegende Band stellt aktuelle Beispiele dieses methodischen Entwicklungsprozesses vor und spiegelt mit Beiträgen zu allgemeinen Aspekten und spezifischen Fallstudien aktuelle Trends in der antiken Fabelforschung wider.

Beiträge von: Benjamin Allgaier, Ursula Gärtner, Marine Glénisson, Jeremy B. Lefkowitz, Simona Martorana, Silvia Mattiacci, Caterina Mordeglia, Sonia Pertsinidis, Christopher Poms, Federica Scognamiglio, Lukas Spielhofer, Gert-Jan van Dijk, Giovanni Zago.