Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Beverly Blankenship
Der singende Körper in Bewegung
Handbuch für Musiktheaterstudierende und Berufsanfänger im Opernbetrieb

2022, 236 S.
E-Book
ISBN: 978-3-487-42319-7
Lieferbar!

19,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)


Buch
978-3-487-16078-8
 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Mit einem musikalischen Ratgeber von Anne Champert

Die Oper ist eine gnadenlose Geliebte. In den besten Momenten erleben wir sie als die absolute Vollendung der Bühnenkünste – in den schlimmsten als ein menschenfressendes Monster, das alle ausspuckt, die ihren höchsten Ansprüchen nicht genügen.
Trotzdem stürzen sich jedes Jahr aufs Neue junge Menschen bereitwillig in das Risiko Oper. Um diesen Waghalsigen den schwierigen Sprung vom Studium auf die Bühne zu erleichtern, hat Beverly Blankenship das vorliegende Handbuch geschrieben. Die Autorin setzt den anfangs überwältigenden Herausforderungen des Musiktheaters Klarheit und Struktur entgegen: vom schauspielerischen Impuls bis zur gründlichen Analyse, von grundlegenden ästhetischen Fragen bis hin zum vermeintlich banalen Theateralltag. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Gesang- und Regiestudierende, die so einen umfassenden Leitfaden für ihre eigene Arbeit erhalten, aber auch Einblick in die Aufgaben und Bedürfnisse der jeweils anderen Seite.
Beverly Blankenship fördert und fordert die Kreativität der Studierenden, vor allem aber stellt sie ihnen Fragen:
- Wie entfesselt man das Bühnentier in sich?
- Wie geht das: singen und sich gleichzeitig bewegen?
- Wie plant man eine Szene mit 150 Darstellenden?
- Wie können Philosophie, Bühnenmagie und Regiehandwerk zu einem besonderen Opernereignis verschmolzen werden?
- Sind Theaterleute seicht wie eine Pfütze oder tief wie das Meer? Und – ist das wichtig?

Beverly Blankenship stammt aus einer Familie von OpernsängerInnen. Sie arbeitet als Regisseurin, Schauspielerin und Autorin und lehrt seit vielen Jahren an Universitäten rund um die Welt. Ihr Ziel: kreative, feurige, beseelte und eigenverantwortliche SängerInnen und RegisseurInnen im Opernbetrieb.
Anne Champert, Komponistin, Pianistin, Vocalcoach, 2005–2014 Studienleiterin an der Deutschen Oper Berlin, ist Professorin für Partienstudium und Opernkorrepetition an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.

Mit online abrufbaren Videos, hier geht’s zum Trailer: https://doi.org/10.5446/55227