Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Roland von zur Mühlen
Mit schweren Schritten aufs Schafott
Geschichte und Geschichten rund um den Galgen.

2022, 472 S., mit 195 Abbildungen, Hardcover
ISBN: 978-3-487-08643-9
Lieferbar!

Subskriptionspreis bis zum 30.06.2022 :  48,00 EUR
Preis ab dem 01.07.2022 :  58,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Nichts wird dem Zufall überlassen. Alles ist vorherbestimmt. Und doch kommt es bei Hinrichtungen in den letzten Stunden zu unerwarteten Begebenheiten, über die Augenzeugen berichten: Der Henker "freibittet" die Kindsmörderin zur Ehe. Der Galgen ist morsch und bricht. Das Schwert ist stumpf. Der Gehängte überlebt. Das Blut des Hingerichteten ist als Medizin hoch begehrt. "Very British" fährt der "Earl" mit Kalesche und Butler zu seiner Exekution. Der böse Blick des Todgeweihten wird durch die Henkermahlzeit besänftigt, die auch heute noch in einigen US-Staaten gereicht wird, allerdings nicht mehr als eine Handvoll Dollars kosten darf. All das liest man mit einer Gänsehaut. Im Angesicht des Ewigen Lebens war das Mittelalter sehr viel barmherziger.

Dieses so lehrreiche wie teilweise verstörende, in vielen Einzelheiten aber auch amüsante Buch zeichnet mittelalterliche Rechtsgeschichte nach, indem es die bei öffentlichen Hinrichtungen gebotenen Rituale in den Mittelpunkt stellt. Es sind tief verwurzelte Gewohnheiten aus frühestem Brauchtum, von Generation zu Generation weitergegeben, und schließlich als Gesetze und Vollzugsanweisungen in feinstem Juristendeutsch formuliert. Beeindruckende zeitgenössische Bilder illustrieren das Geschehen. Der Leser erlebt hautnah den Ablauf der Galgenfrist, von der Verkündung des Urteils bis zum schweren Gang auf das Schafott.