Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Jürgen-Eckardt Pleines
Die Vielfalt der Vernunft

2013, 224 S., Paperback
Reihe: Philosophische Texte und Studien, 114
Print on Demand
ISBN: 978-3-487-31156-2
Lieferbar!

39,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 21 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Print on Demand

Das vorliegende Werk aus dem Nachlass des 2012 verstorbenen Jürgen-Eckardt Pleines schlägt die verschiedenen Seiten ein und derselben Vernunft auf, um ihre umfassende Bedeutung als theoretische Vernunft im Erkennen und Begreifen, als praktische Vernunft im Handeln und als Vernunft im Phänomen des Schönen („Schönheit als Vernunftidee“) vor Augen zu führen. Mit dieser systematischen Intention geht eine kritische einher, die an den Logos der griechischen Philosophie erinnert und den anthropologischen Vernunftbegriff der modernen Philosophie – Vernunft als „Vermögen“ des Menschen – zugunsten eines objektiven Vernunftbegriffs kritisiert.