Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Kerstin Kaufmann ; Katja Wannack
Bibliographischer Index zum Römischen Staatsrecht von Theodor Mommsen
Bearbeitet von Kerstin Kaufmann und Katja Wannack.

2010, 288 S.
Reihe: Altertumswissenschaftliche Texte und Studien, 41
ISBN: 978-3-487-14322-4
Lieferbar!

39,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Für die Benutzung des 'Staatsrechts' in der 'realhistorischen' Forschung ist Malitz' Register wichtiger, aber für die Historisierung Mommsens und seines zuletzt wieder vieldiskutierten Hauptwerkes bietet das vorgelegte Verzeichnis eine willkommene Hilfe." (HZ 291, H. 3, 2010)

Theodor Mommsens Römisches Staatsrecht (1871–1888) ist trotz vielfacher Rufe nach einer »Überwindung« seiner geschlossenen rechtlichen Systematik bis heute für jede verfassungsgeschichtliche und staatsrechtliche Analyse der politischen Ordnung Roms grundlegend. Mommsen hat – entgegen einer von ihm selbst geförderten communis opinio – eine Vielzahl von Spezialliteratur verarbeitet. Der vorliegende bibliographische Index erschließt die von Mommsen in den Anmerkungen oft ungenau zitierte Forschungsliteratur möglichst vollständig. Der Band bietet damit nicht nur ein Hilfsmittel, das die Benutzbarkeit des Römischen Staatsrechts als bislang unersetztes Nachschlagewerk verbessert, sondern auch für Untersuchungen zur disziplingeschichtlichen Stellung des Staatsrechts. Ferner enthält er eine Inhaltssynopse der ersten drei Teilbände des Staatsrechts in der ersten bis dritten Auflage sowie eine Zusammenstellung aller bisher ermittelten Rezensionen.