Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Manuel Rivas Zancarrón ; Victoriano Gaviño Rodríguez
Tendencias fonéticas en el español coloquial

2009, 154 S.
ISBN: 978-3-487-13980-7
Lieferbar!

29,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Tendencias fonéticas en el español coloquial" se orienta hacia ese público, ya especialista o ya iniciado, que desea profundizar en el mundo fonético del discurso espontáneo de nuestra lengua o adentrarse en él por vez primera. Una rápida ojeada al índice basta para hacerse una idea de la estructura de esta obra, que comprende dos partes bien delimitadas: una de carácter teórico y descriptivo, en donde se avanzan aquellos recursos de los que se sirve el habla coloquial en su intento de hacer efectivo esa condición que posee como variedad independiente (incluyendo sus cruces con lo diatópico y lo diastrático), y otra, con un enfoque práctico, desde la que el lector será desafiado a dar cuenta de planteamientos concretos manifestados en la interacción coloquial. A través de la resolución de las 101 formulaciones ofrecidas –acompañadas de sus correspondientes propuestas de resolución–, el interesado en esta disciplina podrá no sólo poner en práctica sus conocimientos, sino también desarrollar estrategias para dar respuesta a otras tantas posibilidades no contempladas en este trabajo.

"Tendencias fonéticas en el español coloquial" richtet sich an jenes Publikum, das, ob Fachwissenschaftler oder Einsteiger, seine Kenntnisse in der phonetischen Welt des spontanen Diskurses unserer Sprache vertiefen oder zum ersten Mal an dieses Thema herantreten will. Ein rascher Blick auf das Inhaltsverzeichnis genügt, um sich ein Bild vom Aufbau dieses Werkes zu machen, das aus zwei klar abgegrenzten Teilen besteht: einem von theoretischem und deskriptivem Charakter, in dem jene Mittel nähergebracht werden, derer sich die Umgangssprache bedient – in ihrer Absicht, ihre Eigenschaft als unabhängige Varietät (einschließlich ihrer Überschneidungen mit dem Diatopischen und dem Diastratischen) auszudrücken; und einem anderen Teil von praktischer Herangehensweise, der den Leser herausfordert, konkrete Fragestellungen zu betrachten, die sich in der umgangssprachlichen Interaktion manifestieren. Durch die Lösung der 101 angebotenen Fragestellungen – ergänzt durch die korrespondierenden Lösungsvorschläge – wird der interessierte Leser nicht nur seine Fertigkeiten umsetzen können, sondern auch Strategien entwickeln, um auf zahlreiche andere in diesem Werk noch nicht betrachtete Möglichkeiten Antwort zu geben.



---STIMMEN ZUM BUCH---

"Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass dieser Übungsband zur Phonetik in die Problematik und Komplexität des Konzepts »Umgangssprache« sehr gut einführt. Er stellt zudem zahlreiche Aussprachevarianten des Spanischen vor, die in verschiedenen Varietäten des spanischsprachigen Raumes auftreten und ermöglicht Studierenden der Hispanistik einen guten Überblick." (Sybille Große, Romanische Forschungen 129/2017)