Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Dirk Wegner
Studien zu den Musikquellen von Erich Wolfgang Korngolds Oper "Das Wunder der Heliane"

2007, XII/442 S., mit 2 Abb., 67 Notenbeispielen sowie zahlreichen Fehler- und Lesartenverzeichnissen
Reihe: Studien und Materialien zur Musikwissenschaft, 46
ISBN: 978-3-487-13520-5
Lieferbar!

68,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die vorliegende Untersuchung über Erich Wolfgang Korngolds vierte Oper "Das Wunder der Heliane" (1927) versteht sich als philologische Grundlagenarbeit im besten Sinne des Wortes, da sich alle bisherigen Arbeiten über das Werk auf fehlerhaftes Notenmaterial stützen und in dieser Studie erstmals die vom Komponisten autorisierten Noten- und Gesangstexte der Oper ermittelt werden.
Aus diesem Grund werden die Handschriften und Drucke eines der bedeutendsten Opernwerke der Zwanzigerjahre exakt beschrieben und bewertet, Unterschiede zwischen verschiedenen Redaktionen des Werks herausgearbeitet und – unter Einbeziehung vieler Briefe und anderer biografischer Dokumente – die Entstehungsgeschichte der Oper detailliert nachgezeichnet. Anhand historischer Aufführungsmaterialien aus Berlin, Lübeck, München und Wien, die u.a. Klavierauszüge von Dramaturgen, Regisseuren, Dirigenten, Inspizienten sowie Sängerinnen und Sängern umfassen – unter ihnen die Klavierauszüge Franz Schalks und Lotte Lehmanns –, tritt zudem die geschichtliche Dimension der damaligen Aufführungspraxis plastisch hervor.
Damit bildet die Arbeit eine unverzichtbare Basis nicht nur für die weitere musikwissenschaftliche Forschung über das Werk, sondern auch für künftige Aufführungen der Oper.

Dirk Wegner wurde 1971 in Dinslaken geboren und studierte nach dem Abitur Schulmusik an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim und Germanistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Auf zwei Auslandssemester an der University of Hartford (CT, USA) und das Erste Staatsexamen 1998 folgte ein zweijähriges Studium der Musikwissenschaft an der Musikhochschule Frankfurt am Main und der Universität Wien, an das sich das Referendariat anschloss. Seit 2002 unterrichtet Dirk Wegner die Fächer Musik und Deutsch an einem Stuttgarter Gymnasium, seit 2006 ist er zudem als Fachberater für das Fach Deutsch am Regierungspräsidium Stuttgart tätig.