Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Marina Grut
Royal Swedish Ballet
History from 1592 to 1962.

2007. Mit einem Vorwort von Bengt Häger. Carina Ari Library Publications, Publication No. 6., XL/706 S., mit 69 farbigen und 260 s/w-Abb., Leinen mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-487-13494-9
Lieferbar!

49,95 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Marina Grut erzählt in diesem Band die faszinierende Geschichte des schwedischen Balletts. Ihr Werk enthält 328 Illustrationen, davon 69 in Farbe, sowie einen Anhang, der alle Ballettstücke auflistet, die zwischen 1693 und 1962 in Stockholm aufgeführt wurden. Grut macht neue Informationen zugänglich über Didelot und seine weisen Worte, Per Christian Johansson, der den Grundstein zum russischen Ballettunterricht legte und über Filippo und Marie Taglioni. Gemälde von Marie in Stockholm und ihre persönlichen Aufzeichnungen über den historischen Besuch in ihrer Heimatstadt ergänzen die Darstellung. Darüber hinaus werden Aussagen von Tänzern über Michel Fokine, Antony Tudor und Mary Skeaping präsentiert, wir lesen über die Wurzeln der Legat-Familie, bekommen Einblicke in Briefe von und an August Bournonville, erfahren über seine Bedeutung für das schwedische Theater und seine Ansichten über Lucile Grahn. Desgleichen berichtet Grut über persönliche Erfahrungen von Mary Skeaping während ihres Aufenthaltes in Stockholm.
Der Band schildert die Geschichte des Balletts von der Regierungszeit der Königin Christina über die großartige Ära von Gustav III. bis zu heutigen Choreographen wie Birgit Cullberg, Birgit Åkesson und Ivo Cramér, wie auch Skeapings schöpferische Leitung des Königlichen Schwedischen Balletts.