Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Johann Gustav Reinbeck ; Johann Friedrich Bertram
Drei Schriften zur Theologie und 'Praestabilierten Harmonie'

Berlin und Bremen 1737 sowie Berlin / Leipzig 1733. , Reprint: Hildesheim 2014. Mit einem Vorwort von Stefan Lorenz., LII/260 S., Leinen
Reihe: Christian Wolff, Gesammelte Werke, III. Abt.: MATERIALIEN UND DOKUMENTE, 112
ISBN: 978-3-487-13283-9
Lieferbar!

98,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Der vorliegende Band versammelt drei Texte: Johann Gustav Reinbecks 'Abhandlung Von dem Gebrauch der Vernunfft Und Welt-Weißheit In der GOttes-Gelahrtheit' (1733) und 'Erörterung Der Philosophischen Meynung von der sogenandten Harmonia Praestabilita (1737) und Johann Friedrich Bertrams dagegen gerichtete 'Beleuchtung Der Neu-getünchten Meynung von der Harmonia Praestabilita' (1737). Stellt die erste der drei Abhandlungen - schon mit ihrem Titel - so etwas wie Reinbecks Programmschrift des auf die Übereinstimmung von Vernunft und Offenbarung bedachten 'Theologischen Wolffianismus' dar, so dokumentieren die zwei anderen die Debatte Reinbecks mit einem nicht unbedeutenden Vertreter des Halleschen Pietismus über ein zentrales Lehrstück des Leibnizischen Philosophie, die Praestabilierte Harmonie, zu der allerdings auch Reinbeck als Theologe eine differenzierte Meinung hat.

(Aus dem Vorwort von Stefan Lorenz)