Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Handbuch des personalen Gelegenheitsschrifttums in europäischen Bibliotheken und Archiven, Königsberg, Diazofiche-Edition
Bibliothek der Russischen Staatlichen Immanuel Kant-Universität Herausgegeben von Sabine Beckmann, Klaus Garber und Axel E. Walter unter Mitarbeit von Stefan Anders.

Hildesheim 2007, Volltext-Edition zum Band 16 der Buchausgabe auf 64 Diazofiches
Microfiche
OLMS NEUE MEDIEN
Lieferbar!

278,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 21 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 28 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die Königsberger Bibliotheken sind mit der Stadt im Zweiten Weltkrieg untergegangen. Das Gerettete befindet sich heute überwiegend in Polen, Litauen und Rußland. Aus Moskau sind Anfang der achtziger Jahre insbesondere Schätze der Wallenrodtschen Bibliothek nach Kaliningrad in die Universitätsbibliothek zurückgekehrt. Darunter befinden sich einige besonders kostbare Sammelbände, bestückt vornehmlich mit Gelegenheitsschrifttum. Diese für die regionale Kulturge-schichte unersetzlichen, weil vielfach unikaten Quellen werden jetzt erstmals katalogisch erschlossen und in einer Microfiche-Edition zugänglich gemacht.
Wie immer treten neben den bekannten viele unbekannte Dichter und Adressaten hervor. Für die Rekonstruktion des ostpreußischen Kulturraums der Frühen Neuzeit und seine Verbindungen mit den geistigen Metropolen des Ostseeraums leisten diese Quellen einen wichtigen Beitrag. Die Präsentation der wiederaufgefundenen Königsberger Casualia in Warschau und Thorn, Vilnius und St. Petersburg befindet sich in Vorbereitung.