Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Salomo Friedlaender
Kant für Kinder
Fragelehrbuch zum sittlichen Unterricht.

Hannover 1924 , Reprint: Hildesheim 2004. Herausgegeben mit einem Essay "Kants Kinder" von Detlef Thiel und einem Vorwort von Hartmut Geerken., X/138 S., Hardcover
ISBN: 978-3-487-12806-1
Vergriffen. Neuaufl. geplant!

16,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Ab 14 Jahre

"Ein kluges, anregendes Buch für Lehrer und Schüler." (General-Anzeiger, 18./19. April 2015)

Kant für Kinder - verführerischer Titel eines Buches, das vor 80 Jahren erschien und hier im Nachdruck mit einem Essay, einem Vorwort sowie Literaturhinweisen neu vorgelegt wird. Dr. Salomo Friedlaender (1871-1946), sein Verfasser, ist unverdienterweise heute (noch) unbekannt. Dieser Philosoph und Satiriker lebte in Berlin und veröffentlichte bis zu seiner Emigration nach Paris 1933 philosophische Bücher, vor allem zu Nietzsche, Schopenhauer, Kant und Ernst Marcus, dazu zahlreiche Aufsätze und Rezensionen sowie, unter dem Namen Mynona, über 200 Grotesken. Kant für Kinder gibt eine gründliche Einführung in Kants Lehre - Ethik, Religionsphilosophie, Erkenntnistheorie - in der Form eines Dialoges, in Fragen und Antworten, allgemein verständlich, ohne Fachausdrücke und Fremdwörter. "Bei den jüngeren Kindern soll der Lehrer die Vermittelung, besonders durch sinnreiche Beispiele, übernehmen. Die reifere Jugend soll und kann dieses Buch unmittelbar verstehen." Im Zuge der tiefgreifenden Schulreformen zu Beginn der 1920er Jahre versuchte Friedlaender/Mynona, seinen "Kinderkant" als Schulbuch einzuführen; vergeblich. Doch was damals "Zukunftsmusik" war, hat heute alle Chancen, leichter zu erklingen.