Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


C. Gaillard
Berliner musikalische Zeitung
Herausgegeben von einem Vereine von Künstlern und Kunstfreunden. Band 1: 1.1844 - 2.1845

Berlin 1844-1847 , 2. Reprint: Hildesheim 2013, 380 S., Hardcover
Print on Demand
ISBN: 978-3-487-31072-5
Lieferbar!

139,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 21 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Vorherige Ausgabe erschienen unter 978-3-487-12849-8.

Die wöchentlich erscheinende Berliner Musikalische Zeitung wurde herausgegeben von Carl Gaillard, einem angesehenen zeitgenössischen Autor, Musikkritiker und frühen Anhänger Richard Wagners. Sie galt seinerzeit als die wichtigste Musikzeitschrift in Berlin. Ihr erklärtes Ziel war es, Musik nicht nur für professionelle Musiker, sondern auch für gebildete Musikliebhaber zugänglich zu machen, und über zeitgenössische musikalische Erscheinungsformen zu informieren.
Einzelne Ausgaben der Berliner Musikalischen Zeitung enthalten Essays zur Kunsttheorie. biographische Studien, Artikel, die sich mit historischen Fragen auseinander setzen, Briefe und Reiseberichte. Einen Schwerpunkt der Zeitung bilden Kritiken zu Berlins Opern- und Konzertleben, sowohl mit Besprechungen über Aufführungen in der Königlichen und der Italienischen Oper, als auch über Symphonie- und Kammermusik-Konzerte. Musikkritiken aus anderen Städten finden sich in Artikeln von Korrespondenten und in Form von Auszügen, die Zeitungen wie der Allgemeinen Wiener Musik-Zeitung und den Signalen für die musikalische Welt entnommen sind.
The weekly journal Berliner Musikalische Zeitung was edited by Carl Gaillard, a renowned writer and music critic of his time, and an early partisan of Richard Wagner. It was considered the most important music journal in Berlin. The journal’s stated aim was to make music accessible not only to the professional musician, but also to every educated music lover, and to acquaint everyone consistently with the most recent phenomena in musical life.
Individual issues of the Berliner Musikalische Zeitung contain essays on the theory of art, biographical studies, articles focusing on historical questions, letters and reports from travellers. A focal point of the journal is its reviews of Berlin’s operatic and concert life, with reports on performances at the Königliche Oper and the Italienische Oper, and on symphonic and chamber music concerts. Reports from other cities are found in articles by correspondents and in the form of excerpts borrowed from journals such as the Allgemeine Wiener Musik-Zeitung and the Signale für die musikalische Welt.