Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Ludwig Ferdinand Clauss
Als Beduine unter Beduinen
Miterlebtes.

3., neubearbeitete Aufl. Freiburg 1954 , Reprint: Hildesheim 2004, 182 S., mit 43 Abb. auf 32 Tafeln nach Aufnahmen des Verfassers., Paperback
Reihe: Documenta Arabica, Teil 2: Ethnologie - Literatur - Kulturgeschichte
ISBN: 978-3-487-12635-7
Lieferbar!

29,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Der Ausdrucksforscher und Anthropologe Ludwig Ferdinand Clauss (1892–1974) zählte schon vor dem Zweiten Weltkrieg zu den herausragenden Kennern der islamischen Welt. Durch zahllose Reisen in den arabischen Raum war er früh zu einem großen Bewunderer der orientalischen Kultur geworden. Nach seiner Konversion zum Islam gelang es Clauss, durch minutiöse Beobachtungen die Psyche und Alltagskultur der Beduinen wie kaum ein Europäer zuvor zu ergründen.
Erst mit historischem Abstand wurde Clauss in seiner Rolle als wichtiger Vermittler zwischen der europäischen und arabischen Welt wahrgenommen. „Als Beduine unter Beduinen“ ist Clauss’ persönlichstes Buch, das nach eigener Aussage „weniger die neuen wissenschaftlichen Ergebnisse als die menschlichen Erlebnisse einer mehrjährigen psychologischen Forschungsarbeit im arabischen Morgenlande bringen“ soll. Dem unvoreingenommenen Leser gestattet es tiefe Einblicke in eine faszinierende Kultur, die heute vom Verschwinden bedroht ist.