Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Jürgen-Eckardt Pleines
Harmonia
Materialien und Skizzen.

2004, 226 S.
Reihe: Europaea Memoria, Reihe I: Studien, 30
ISBN: 978-3-487-12651-7
Lieferbar!

32,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Der Begriff der Harmonie spielte im abendländischen Denken auf den verschiedensten Gebieten des Wissens eine herausragende Rolle. Dabei war es zumeist die Vorstellung einer bestimmten Ordnung der Dinge, die – ähnlich der Wahrnehmung eines wohlgeordneten Kosmos oder einer in sich stimmigen Symphonie – allgemein zu überzeugen wußte. Doch die ältere Wortgeschichte weist auf eine tiefere Schicht, die man vor allem am Beispiel Heraklits ablesen kann. Danach ist es der anhaltende Widerstreit einander entgegengesetzter Momente, der alles Seiende zugleich verbindet und trennt.