Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Handbuch der historischen Buchbestände
Gefördert von der Volkswagen-Stiftung. Herausgegeben von Bernhard Fabian. Reihe I-III. Leinen.

Lieferbar!

0,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Reihe I: HANDBUCH DER HISTORISCHEN BUCHBESTÄNDE IN DEUTSCHLAND
In Zusammenarbeit mit Severin Corsten, Eberhard Dünninger, Berndt Dugall, Wolfgang Kehr, Friedhilde Krause und Paul Raabe. Herausgegeben von Bernhard Fabian. Redaktion Karen Kloth unter Mitarbeit von Isolde Tröndle-Weintritt, Matthias Bauer und Simone Okaj. 27 Bände in 28 Bänden. 1992-2000.
Je Bd./each vol. € 128,00

Jeder Band ist einzeln erhältlich:
Band 1: Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen. Herausgegeben von Paul Raabe. Bearbeitet von Alwin Müller-Jerina. Register von Karen Kloth. 1996. 383 S. ISBN 3-487-10135-1

Band 2.1: Niedersachsen A-G. Herausgegeben von Paul Raabe. Bearbeitet von Alwin Müller-Jerina. 1998. 274 S. ISBN 3-487-09575-0

Band 2.2: Niedersachsen H-Z. Herausgegeben von Paul Raabe. Bearbeitet von Alwin Müller-Jerina. Register von Karen Kloth. 1998. 360 S. ISBN 3-487-09576-9

Band 3: Nordrhein-Westfalen A-I. Herausgegeben von Severin Corsten. Bearbeitet von Reinhard Feldmann unter Mitarbeit von Birgit Seipt und Ute Zöllner. 1992. 367 S. ISBN 3-487-09577-7

Band 4: Nordrhein-Westfalen K-Z. Herausgegeben von Severin Corsten. Bearbeitet von Reinhard Feldmann unter Mitarbeit von Birgit Seipt und Ute Zöllner. Register von Karen Kloth. 1993. 490 S. ISBN 3-487-09578-5

Band 5: Hessen A-L. Herausgegeben von Berndt Dugall. Bearbeitet von Sabine Wefers und Eve Picard unter Mitarbeit von Jochen Stollberg. 1992. 363 S. ISBN 3-487-09579-3

Band 6: Hessen M-Z und Rheinland-Pfalz A-Z. Herausgegeben von Berndt Dugall. Bearbeitet von Sabine Wefers und Eve Picard unter Mitarbeit von Jochen Stollberg. Register von Karen Kloth. 1993. 368 S. ISBN 3-487-09580-7

Band 7: Baden-Württemberg und Saarland A-H. Herausgegeben von Wolfgang Kehr. Bearbeitet von Wilfried Sühl-Strohmenger unter Mitarbeit von Isolde Tröndle-Weintritt und Heinz Holeczek. 1994. 309 S. ISBN 3-487-09581-5

Band 8: Baden-Württemberg und Saarland I-S. Herausgegeben von Wolfgang Kehr. Bearbeitet von Wilfried Sühl-Strohmenger unter Mitarbeit von Isolde Tröndle-Weintritt und Heinz Holeczek. 1994. 356 S. ISBN 3-487-09582-3

Band 9: Baden-Württemberg und Saarland T-Z. Herausgegeben von Wolfgang Kehr. Bearbeitet von Wilfried Sühl-Strohmenger unter Mitarbeit von Isolde Tröndle-Weintritt und Heinz Holeczek. Register von Karen Kloth. 1994. 326 S. ISBN 3-487-09583-1

Band 10: Bayern. Teil 1 (München). Herausgegeben von Eberhard Dünninger. Bearbeitet von Irmela Holtmeier unter Mitarbeit von Birgit Schaefer. 1996. 420 S. Leinen. ISBN 3-487-09584-X

Band 11: Bayern A-H. Herausgegeben von Eberhard Dünninger. Bearbeitet von Irmela Holtmeier. Unter Mitarbeit von Birgit Schaefer. 1997. 367 S. Leinen. ISBN 3-487-09585-8

Band 12: Bayern I-R. Herausgegeben von Eberhard Dünninger. Bearbeitet von Irmela Holtmeier unter Mitarbeit von Birgit Schaefer. 1996. 280 S. Leinen. ISBN 3-487-09586-6

Band 13: Bayern S-Z. Herausgegeben von Eberhard Dünninger. Bearbeitet von Irmela Holtmeier. Unter Mitarbeit von Birgit Schaefer. Register von Karen Kloth. 1997. 372 S. Leinen. ISBN 3-487-09587-4

Band 14: Berlin. Teil 1. Herausgegeben von Friedhilde Krause unter Mitwirkung von Paul Raabe. Bearbeitet von Alwin Müller-Jerina und Friedhilde Krause. 1995. 255 S. mit 4 Tabellen. ISBN 3-487-10054-1

Band 15: Berlin. Teil 2. Herausgegeben von Friedhilde Krause unter Mitwirkung von Paul Raabe. Bearbeitet von Alwin Müller-Jerina und Friedhilde Krause. Register von Karen Kloth. 1995. 243 S. ISBN 3-487-10055-X

Band 16: Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Mecklenburg-Vorpommern, bearbeitet von Gerhard Heitz. Brandenburg, bearbeitet von Ina-Maria Treuter. Register von Karen Kloth. 1996. 458 S. ISBN 3-487-09590-4

Band 17: Sachsen A-K. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Bearbeitet von Waltraut Guth und Dietmar Debes. 1997. 325 S. ISBN 3-487-10498-9

Band 18: Sachsen L-Z. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Bearbeitet von Dietmar Debes und Waltraut Guth. Register von Karen Kloth. 1997. 404 S. ISBN 3-487-10499-7

Band 19: Thüringen A-G. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Bearbeitet von Felicitas Marwinski. 1998. 316 S. ISBN 3-487-10776-7

Band 20: Thüringen H-R. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Bearbeitet von Felicitas Marwinski. 1999. 334 S. ISBN 3-487-10777-5

Band 21: Thüringen S-Z. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Bearbeitet von Felicitas Marwinski. Register von Karen Kloth. 1999. 300 S. ISBN 3-487-10778-3

Band 22: Sachsen-Anhalt. Herausgegeben von Friedhilde Krause. Bearbeitet von Erhardt Mauersberger und Waltraut Guth. 2000. 326 S. ISBN 3-487-10779-1

Band 23: Gesamtregister, Personenregister. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. Alphabetisches und systematisches Verzeichnis der Bibliotheken. Zusammengestellt von Mathias Bauer. 2000. 316 S. ISBN 3-487-11148-9

Band 24: Sachregister A-Ger. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. 2000 280 S. ISBN 3-487-11149-7

Band 25: Sachregister Ges-Me. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. 296 S. 2000 ISBN 3-487-11150-0

Band 26: Sachregister Mi-T. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. 2000. 286 S. ISBN 3-487-11151-9

Band 27: Sachregister U-Z. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. 2000. 290 S. mit 12 Karten. ISBN 3-487-11152-7

Die Ausgabe "Deutschland" ist damit abgeschlossen!

Reihe II: HANDBUCH DER HISTORISCHEN BUCHBESTÄNDE IN ÖSTERREICH
Herausgegeben von der Österreichischen Nationalbibliothek unter Leitung von Helmut W. Lang. Bearbeitet von Wilma Buchinger und Konstanze Mittendorfer. Redaktion Isolde Tröndle-Weintritt und Karen Kloth. In Zusammenarbeit mit dem Handbuch der historischen Buchbestände in Deutschland. Herausgegeben von Bernhard Fabian. 4 Bände. 1994-1997. Je Bd./each vol. € 128,00

Jeder Band ist einzeln erhältlich.
Band 1: Wien. [Teil 1]. 1994. 272 S. ISBN 3-487-09905-5

Band 2: Wien. [Teil 2]. 1995. 368 S. ISBN 3-487-09906-3

Band 3: Burgenland - Kärnten - Niederösterreich - Oberösterreich - Salzburg. 1996. 337 S. ISBN 3-487-09907-1

Band 4: Steiermark - Tirol - Voralberg. 1997. 376 S. ISBN 3-487-09908-X

Reihe III: HANDBUCH DEUTSCHER HISTORISCHER BUCHBESTÄNDE IN EUROPA
Eine Übersicht über Sammlungen in ausgewählten Bibliotheken. Herausgegeben von Bernhard Fabian. Redaktion Claudia Blum, Simone Okaj, Matthias Bauer, Michael Düring, Isolde Tröndle-Weintritt und Karen Kloth. 12 Bände in 15 Bänden. Je Bd./each vol. € 158,00

Jeder Band ist einzeln erhältlich:
Band 1: Tschechische Republik (Prag). Bearbeitet von Vlasta Faltysova, Vincenc Streit, Rudolf Malek und Pavel Pohlei. 2000. 512 S. Teil 1: ISBN 3-487-10353-2; Teil 2: 3-487-10354-0 Je Bd. / each vol. € 158,00

Band 2: Tschechische Republik. Schloßbibliotheken unter der Verwaltung des Nationalmuseums in Prag. Bearbeitet von Petr Masek. Redaktion Claudia Blum und Matthias Bauer. Register von Karen Kloth. 1997. 309 S. mit 5 Karten, Personen- und Sachregister. ISBN 3-487-10355-9

Band 3: Tschechische Republik. Böhmen. Bearbeitet von Vincenc Streit, Vlasta Faltysova und Pavel Pohlei. Redaktion Claudia Blum. Mähren. Bearbeitet von Jaroslav Vobr. Unter Leitung von Jaromir Kubicek. Redaktion Claudia Blum und Matthias Bauer. Register von Karen Kloth. 1998. 336 S. ISBN 3-487-10356-7

Band 4: Slowakische Republik. Bearbeitet von Blazej Belak, Elena Midriakova und Blazej Belák. 2000. 446 S. ISBN 3-487-10357-5

Band 5: Ungarn. Bearbeitet von Judit P. Vasarhelyi unter Mitarbeit von Katalin Rakoczi und Sandor Dörnyei. Redaktion Simone Okaj, Isolde Trödle-Weintritt, Michael Düring und Claudia Blum. Register von Karen Kloth. 1998. 294 S. mit einem Verzeichnis der Mitarbeiter und einem Verzeichnis der Beiträger. ISBN 3-487-10358-3

Band 6: Polen und Bulgarien. Bearbeitet von Marzena Zacharska unter Leitung von Jan Pirozynski. 330 S. ISBN 3-487-10359-1

Band 7.1: Dänemark. Bearbeitet von Jakob H. Gronbaek. Redaktion Simoné Okaj-Braun. Schweden. Bearbeitet von Wolfgang Undorf. Redaktion Matthias Bauer und Simoné Okaj-Braun. 1998. 336 S. Leinen. ISBN 3-487-10360-5

Band 7.2: Finnland. Bearbeitet von Cornelius Hasselblatt. Redaktion Simoné Okaj-Braun und Isolde Tröndle-Weintritt. Estland. Redaktion Simoné Okaj-Braun und Matthias Bauer. Lettland. Redaktion Karen Kloth und Simoné Okaj-Braun. Litauen. Redaktion Simoné Okaj-Braun, Michael Düring und Isolde Tröndle-Weintritt. Register von Karen Kloth. 1999. 336 S. Leinen. ISBN 3-487-10361-3

Band 8.: St. Petersburg-Rußland. Bearbeitet von Boris F. Volodin. Redaktion Holger Hanowell, Claudia Blum und Karen Kloth unter Mitarbeit von Friedhilde Krause. 2001. Bd. 8.1: 268 S. ISBN 3-487-10364-8Bd. 8.2: 270 S. ISBN 3-487-10365-6

Band 9: Kroatien und Slovenien. Kroatien bearbeitet von Dubravka Skender und Siegfried Gehrmann. Slovenien bearbeitet von Vilenka Jakac-Bizjak. 2001. 456 S. ISBN 3-487-10362-1

Band 10: Großbritannien und Irland. Bearbeitet von Graham Jefcoate, William A. Kelly und Karen Kloth. Mit einem Index von Karin Kloth. 2000. 404 S. ISBN 3-487-10363-X

Band 11: Gesamtregister-Personenregister-Sachregister A-H. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. 2001. 354 S. ISBN 3-487-10366-4

Band 12: Gesamtregister-Sachregister i-Z. Zusammengestellt von Karen Kloth und André Schüller. 344 S. ISBN 3-487-10367-2

Reihe II.2
Handbuch der historischen Buchbestände in der Schweiz.
Herausgegeben von der Zentralbibliothek Zürich. Bearbeitet von Urs B. Leu, Hanspeter Marti, Jean-Luc Rouiller, Veronica Carmine und Paola Costantini. 3 Bände. 2. Auflage 2013. 1627 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-30028-3 € 384,00

Band 1: Kantone Aargau bis Jura
Herausgegeben von der Zentralbibliothek Zürich. Bearbeitet von Urs B. Leu, Hanspeter Marti und Jean-Luc Rouiller. 2., unveränderte Auflage 2013. 485 S. Gebunden
ISBN 978-3-487-30029-0

Band 2: Kantone Luzern bis Thurgau
Herausgegeben von der Zentralbibliothek Zürich. Bearbeitet von Urs B. Leu, Hanspeter Marti, Jean-Luc Rouiller, Veronica Carmine und Paola Costantini. 2., unveränderte Auflage 2013. 521 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-30030-6

Bd. 3: Kantone Uri bis Zürich, Register
Herausgegeben von der Zentralbibliothek Zürich. Bearbeitet von Urs B. Leu, Hanspeter Marti und Jean-Luc Rouiller. 2., unveränderte Auflage 2013. 621 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-30031-3
Auch einzeln lieferbar!

Das Handbuch der historischen Buchbestände versteht sich als Inventar zu dem vom Beginn des Buchdrucks bis zum Ausgang des neunzehnten Jahrhunderts erschienenen Schrifttum, soweit dieses in allgemein zugänglichen
Bibliotheken aufbewahrt wird. Zu historischen Beständen rechnen Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Musikdrucke, Karten und ephemeres Schrifttum. Handschriften bleiben außer Betracht. Das deutsche und das österreichische Handbuch beziehen Bestände jeglicher Provenienz ein und berücksichtigen in gleicher Weise deutsches und fremdsprachiges Schrifttum. Das 'Handbuch deutscher historischer Buchbestände in Europa' beschränkt sich auf Drucke, die im deutschsprachigen Raum entstanden sind (gleich in welcher Sprache) und auf deutschsprachiges Schrifttum, das seinen Ursprung außerhalb des deutschsprachigen Raumes hat.
Das deutsche und das österreiche Handbuch beziehen alle Bibliothekstypen ein – von den National-, Staats- und Universitätsbibliotheken über die Regional- und Stadtbibliotheken bis zu Schul-, Kirchen- und Klosterbibliotheken. Das deutsche Handbuch verzeichnet rund 1500 Bibliotheken, das österreichische rund 300. Beide Handbücher
tragen in ihrer Anlage dem regionalen Charakter des Bibliothekswesens in Deutschland und Österreich Rechnung. Das 'Handbuch deutscher historischer Buchbestände in Europa' wählt, nach den Gegebenheiten in den einzelnen Ländern, die Bibliotheken aus, die besonders große oder besonders signifikante Bestände aufweisen. Es umfaßt mehr als 600 Bibliotheken.
Das 'Handbuch der historischen Buchbestände' ist als ein neuartiges Instrument für die wissenschaftliche und bibliothekarische Arbeit gedacht. In Form von deskriptiven Übersichten identifiziert es in den einzelnen Bibliotheken Bestandskomplexe und erschließt diese in dem dazugehörigen bibliothekshistorischen und bibliothekssystematischen Kontext. Seine Inventarisierungsabsicht richtet sich nicht, wie die von Verzeichnissen und Katalogen, auf den einzelnen Titel, sondern auf die Bestandsgruppen als jene größeren Einheiten, deren Ensemble den Charakter einer Bibliothek ausmacht, ihre Eigenart konstituiert und ihre spezielle Leistungsfähigkeit
begründet.
Das Handbuch ist eine Gemeinschaftsarbeit von mehr als 1600 Mitarbeitern. In der Regel sind die Beiträge von Bibliothekaren verfaßt, die aufgrund langjähriger Vertrautheit mit den Beständen als die besten Sachkenner zu gelten haben. Das Handbuch sieht für jeden Eintrag fünf Abschnitte vor, die einerseits einen festen Rahmen
bilden, zugleich aber flexibel genug für die Vielfalt der aufzunehmenden Bibliothekstypen sind. Auf administrative Angaben folgen jeweils eine Bestandsgeschichte und eine Bestandsbeschreibung, die als chronologische und systematische Übersicht über die Bestände das Kernstück des Eintrags ausmacht. Der dritte Abschnitt gibt
eine Übersicht über die Kataloge, und die beiden letzten bieten bibliographische Auskunft über Quellen und Darstellungen zur Bibliotheksgeschichte und über Veröffentlichungen zu den Beständen.
Das 'Handbuch der historischen Buchbestände' wird von der Volkswagen-Stiftung im Rahmen ihrer Schwerpunktförderung „Beispiele Kulturwissenschaftlicher Dokumentation“ gefördert. Die Zentralredaktion wird von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster unterstützt.