Programm
Service
Über den Verlag


Gottfried Wilhelm Leibniz
Œuvres philosophiques latines et françoises
tirées de ses manuscrits qui se conservent dans la Bibliothèque Royale à Hanovre, et publiées par Rudolf Erich Raspe.

Amsterdam und Leipzig 1765 , Reprint: Hildesheim 2006, XVI/555 S., Leinen
ISBN: 978-3-487-13189-4
Lieferbar!

158,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Fast fünfzig Jahre nach Leibniz’ Tod (1716) erschien in Amsterdam und Leipzig die vorliegende Ausgabe, die von dem Kasseler Bibliothekar Rudolph Erich Raspe (1737-1794) herausgegeben und von dem Göttinger Professor für Mathematik und Physik, Abraham Gotthelf Kästner, mit einem Vorwort versehen wurde. Es handelt sich dabei um eine Edition von Leibniz-Handschriften aus dem Bestand der damaligen Königlichen Bibliothek zu Hannover. Den Schwerpunkt bildet das umfangreiche, vierteilige Werk Nouveaux Essais sur l’entendement humain, das bis dahin aus den Schriften Ludovici’s über Leibniz nur ganz unzureichend bekannt war und hier zum ersten Mal vollständig ediert wurde. Es folgen einige kleine Abhandlungen zur Logik und Wissenschaftstheorie: Examen du sentiment du P.Malebranche, Dialogus de connexione inter res et verba, Difficultates quaedam logicae, Discours touchant la méthode de la certitude et de l’art d’inventer, Historia et commendatio charactericae universalis quae simul sit ars inveniendi.