Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Gustav Rau
Die Reitkunst der Welt an den Olympischen Spielen 1936
L'equitation du monde aux Jeux Olympiques de 1936. The world´s equestrian sports at the Olympic Games of 1936. Mit deutschen, englischen und französischen Texten. Herausgegeben auf Veranlassung des Deutschen Olympia-Komitees für Reiterei.

Berlin 1937 , Reprint: Hildesheim 1978, 395 S., mit zahlr. Abb.
Reihe: Documenta Hippologica
Olms Presse
ISBN: 978-3-487-08156-4
Vergriffen. Neuaufl. geplant!

39,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Beschreibung
Fachgebiete

„Die Olympiade 1936 fiel in einen Höhepunkt reiterlichen Könnens, gerade auch in Deutschland. Gustav Rau, der einzigartige Pferdekenner und Lenker der Geschicke Deutscher Reiterei vor und nach dem Krieg, hat mit dieser Schilderung und dem vorzüglichen Bildmaterial Expertisen hinterlassen, die in ihrer Treffsicherheit einmalig und überaus lehrreich sind. Er hat diese vorzüglichen Pferde – bei weitem nicht so erhebendes Material wie heute! – und ihre beliebten Reiter unvergessen gemacht. Dieses Werk ist für die Geschichte Deutscher Reitkunst, Deutschen Reitsports und Deutscher Pferdezucht ebenso wie für den Reitstandard anderer Länder von damals ein wesentliches Merk- und Nachschlagebuch, aber auch ein
Denkmal von hohem Anspruch.“ (B. Schirg)