Programm
Service
Über den Verlag


Lukas K. Sosoe (Hrsg.)
Systèmes psychiques et systèmes sociaux

2017, 289 S., Paperback
Reihe: Europaea Memoria, Reihe I: Studien, 120
ISBN: 978-3-487-15576-0
Lieferbar!

44,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Le système social existe. Il est fait de communications et non d’êtres humains. Les êtres humains n’en constituent que l’environnement. Par son système psychique, les individus rendent la communication possible. Mais faute d’accès à la conscience d’autrui, la communication communique avec elle-même. C’est à ces thèmes très controversés, de la théorie des systèmes de Niklas Luhmann, auxquels s’ajoute une théorie de la connaissance sans sujet connaissant que se consacrent les contributions du présent ouvrage sur les systèmes psychiques et les systèmes sociaux ainsi que sur les rapports qu’ils entretiennent les uns avec les autres. L’ensemble conduit à une sociologie sans théorie de l’action désormais remplacée par une théorie de la communication.

***

Alle sozialen Systeme bestehen aus Kommunikationen und nicht aus Menschen. Letztere bilden die Umwelt der Gesellschaft. Das psychische System ermöglicht den Individuen die Kommunikation. Wegen des mangelnden Zugangs zum Bewusstsein anderer Individuen kommuniziert die Kommunikation mit sich selbst. Diesen kontroversen Thesen Niklas Luhmanns im Rahmen einer Erkenntnistheorie ohne erkennendes Subjekt sind die in diesem Band versammelten Beiträge mit dem Ziel gewidmet, das Verhältnis zwischen psychischen und sozialen Systemen einerseits und die von Niklas Luhmann entwickelte Soziologie ohne Handlungstheorie andererseits näher zu untersuchen.