Programm
Service
Über den Verlag


Sultan Bin Muhammad Al-Qasimi
Machtkämpfe und Handel in der Golfregion 1620–1820
Übersetzt von Stefanie Kuballa-Cottone.
Redaktion von Beate Bücheleres-Rieppel.

2017, XLIV/262 S., mit 7 Abb., Leinen mit Schutzumschlag
Olms Presse
ISBN: 978-3-487-08600-2
Lieferbar!

29,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Dr. Sultan bin Muhammad al-Qasimi untersucht in dieser umfassenden Darstellung die Sachverhalte und Ereignisse, die das Schicksal der europäischen Handelsniederlassungen am Persischen Golf zu einer Zeit bestimmt haben, in der Persien weitreichenden politischen Veränderungen unterworfen war. Als Power Struggles and Trade in the Gulf 1999 auf Englisch erschien, war es das erste Werk, das nicht nur das umfangreiche Archivmaterial der Niederländischen und der Britischen Ostindien-Kompanie tiefgehend analysierte, sondern auch zahlreiche Reiseberichte in die Recherche miteinbezog. So konnte der Autor grundlegende Fehler in den früheren historischen Forschungsansätzen aufdecken und die Situation am Golf von 1620–1820 einer Neubewertung unterziehen.
Dr. Sultan bin Muhammad al-Qasimi illustriert die engen Beziehungen zwischen den politischen Verhältnissen und der Handelsentwicklung. Er vermittelt ein lebendiges Bild der enormen Anstrengungen bei der Bewältigung der riesigen Probleme, mit denen die Europäer konfrontiert wurden, als sie versuchten auf den Märkten in der Golf-Region Fuß zu fassen.
Das Buch ist ein bedeutender Beitrag zur historischen Geografie der Gebiete am Persischen Golf, eine Fundgrube an Primärquellen und von hohem Nutzen für andere Wissenschaftler.