Programm
Service
Über den Verlag


Jean-Baptiste Lully
Musique à la cour de Louis XIV / Music at the Court of Louis XIV / Musik am Hof Ludwigs XIV : Jean Baptiste Lully - Suite d'orchestre d'Armide / Orchestral Suite from Armide / Orchestersuite aus Armide Suite d'orchestre d'Armide
From / d'après / nach Jean-Baptiste Lully, Oeuvres complètes, Série III, vol. 14, édité par Lois Rosow.

Notenausgabe.
ISBN: 978-3-487-15360-5
In Vorbereitung!

(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die Epoche Ludwigs XIV. bedeutete für Frankreich in Literatur, Theater, Musik und Kunst einen kulturellen Höhepunkt von europäischer Ausstrahlung. Jean-Baptiste Lully, der Hofkomponist des Sonnenkönigs, trug mit den musiktheatralischen Gattungen – Ballet de cour, Comédie-ballet, Tragédie en musique, Pastorale – wesentlich dazu bei.
Die Tragédie en musique ist seit ihrer Entstehung reich an Instrumentalsätzen (Ouvertüre, Symphonies, Préludes, Tänze, Airs de vitesse, Chaconne und Passacaille, Märsche, Rondeaus, deskriptive Sätze – z.B. Kampf-, Furien-, Schlummerszenen, und solche für besondere psychologische Situationen).
Bereits zur Zeit Lullys wurden diese Sätze zu Orchester- oder Triosuiten zusammengestellt, die eine weite Verbreitung in Europa fanden, und die den Ausgangspunkt für die Ouvertürensuite bilden, die das französische Gegenstück zum italienischen Concerto grosso darstellt.
Für konzertante Aufführungen, auch Studierender, und für das heutige Publikum sind diese Suiten wieder attraktiv und vermögen zu Inszenierungen der dramatischen Werke Lullys anzuregen.