Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Alejandro G. Vigo (Hrsg.)
Oikeiosis and the Natural Basis of Morality
From Classical Stoicism to Modern Philosophy.

2012, 382 S., Paperback
Reihe: Reason and Normativity - Razón y Normatividad - Vernunft und Normativität, 4
ISBN: 978-3-487-14803-8
Lieferbar!

49,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Der große Einfluss des Stoizismus auf das ethische, juristische und politische Denken der Neuzeit ist eine wohlbekannte Tatsache. Im Rahmen des stoischen Naturalismus spielt die Lehre der oikeiosis eine Schlüsselrolle. Sie verbindet zwei verschiedene Ansätze: einerseits nimmt sie die natürliche Konstitution des Lebewesens in den Blick, seine grundlegenden vitalen Impulse und elementaren Wahrnehmungs- und Erkenntnisfähigkeiten; andererseits betont sie die spezifische Erklärung zuvörderst des tierischen und in zweiter Linie des menschlichen Verhaltens, auch unter dem Gesichtspunkt dessen, was als „gut“ zu gelten hat, und zwar nicht nur in einem rein biologischen oder vitalen Sinn, sondern auch, hinsichtlich des Menschen, in einem spezifisch moralischen Sinn.
Die im vorliegenden Band versammelten Aufsätze wollen einen Beitrag leisten zu der anhaltenden Diskussion über die theoretischen Möglichkeiten, die das von den Stoikern entwickelte Erklärungsmodell anbietet. Gleichzeitig soll die bemerkenswerte Produktivität dieses Modells beleuchtet werden, wie sie sich in dem langen, komplexen Prozess der Rezeption und Umarbeitung offenbart, der in der Neuzeit seinen Höhepunkt erreicht.