Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Wilfried Gruhn
Anfänge des Musiklernens
Eine lerntheoretische und entwicklungspsychologische Einführung.

2010, 146 S., mit 2 farbigen, 34 s/w-Abb. und 2 Tafeln.
Reihe: Olms Forum, 7
ISBN: 978-3-487-14475-7
Lieferbar!

19,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Wer sich eine systematische Einführung in neurobiologisch fundierte Überlegungen zu musikalischem Lernen in Abhängigkeit zum Lebensalter und Hinweise auf Konsequenzen für die Anlage entsprechender Lernprozesse wünscht, ist mit diesem Buch sehr gut versorgt. Auch sollte es für im Bereich musikalischer Elementarerziehung Tätige als Pflichtlektüre gelten, weil es für die Konsequenzen des eigenen Tuns gewinnbringend sensibilisiert." (Musik & Bildung 2/2011, Marc Mönig)

"Wie guter Unterricht auch, punktet (…) dieses Büchlein mit der didaktisch sinnvollen Aufarbeitung, Strukturierung und Portionierung der Inhalte." (Andi Szalatnay, Schweizer Musikzeitung, Nr. 1/2012)

"Seit einer Reihe von Jahren hat sich Wilfried Gruhn in verdienstvoller Weise in seinen Schriften, insbesondere im Bereich des frühen Kindesalters, um eine wissenschaftliche Begründung der Arbeit in diesem musikpädagogischen Feld bemüht. Mit der vorliegenden Schrift leistet er auf sehr breiter Literaturbasis einen weiteren wertvollen Baustein hierzu." (Günther Noll, üben & musizieren 2/2012)

"Ein Buch, das in die Tuefe geht. Geschrieben wurde es für alle, die sich für musikalisches Lernen interessieren und wissen wollen, wie Kinder unterrichtet werden sollten, damit sie auch noch als Erwachsene mit Freude musizieren." (mittelpunkt, Dez. 2014)

Musikangebote für kleine Kinder sind zu einem brandaktuellen Thema in der gegenwärtigen Bildungsdiskussion geworden. Können alle Kinder von musikalischer Förderung profitieren oder nur die musikalisch besonders begabten? Wann kann oder soll man mit der Früherziehung beginnen? Wie lernen Kinder überhaupt und was können sie schon?
In den einzelnen Kapiteln des Buches werden allgemeine lerntheoretische Grundlagen und entwicklungsbedingte Vorgänge vor dem Hintergrund der Erkenntnisse aus der Hirnforschung in verständlicher Form zusammengetragen.
Das Buch richtet sich an alle, die sich für musikalisches Lernen interessieren oder beruflich damit zu tun haben, also an Musiklehrer und Eltern, Ausbilder und Studierende, an Bildungspolitiker und Kulturbeauftragte. Es will musikpädagogisches Sachwissen vermitteln, dabei aber auch zu neuem Denken über musikalisches Tun, Lernen und Unterrichten anregen.
Aus dem Inhalt
– Die Bedeutung der Musik in der Entwicklungsgeschichte des Menschen
– Im Anfang war das Ohr
– Der kompetente Säugling: Was Babys schon alles können
– Vom Singen und Sagen: Wie Kinder zu Sprache und Musik kommen
– Musik wie eine Sprache lernen
– Neurobiologische Grundlagen des Musiklernens
– Der Aufbau des musikalischen Denkens
– Musikalische Früherziehung
– Einstieg in den ersten Instrumentalunterricht

***