Programm
Service
Über den Verlag


Julius H. Schoeps
Deutsch-Jüdische Geschichte durch drei Jahrhunderte. Ausgewählte Schriften in zehn Bänden. Ergänzungsband 1.

Hildesheim 2010-2013. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. Redaktion: Irene A. Diekmann, Doris Wendt., 2450 S., Hardcover
ISBN: 978-3-487-13954-8
Lieferbar!

235,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Lieferbar/Available:

Band 01: Die missglückte Emanzipation. Wege und Irrwege deutsch-jüdischer Geschichte. 3. unveränderte Auflage Hildesheim 2010. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 418 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13955-5 € 22,80
Band 02: Das Erbe der Mendelssohns. Biographie einer Familie. Berlin 2004. Hildesheim 2013. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 491 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13956-2 € 22,80
Band 03: Bismarck und sein Attentäter. Der Revolveranschlag Unter den Linden am 7. Mai 1866. Berlin 1984. Hildesheim 2011. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 189 S. mit 21 Abb. auf 8 Kunstdrucktafeln. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13957-9 € 19,80
Band 04: Über Juden und Deutsche. Historisch-politische Betrachtungen. 2., überarbeitete und erweiterte Neuauflage. Hildesheim 2010. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 325 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13958-6 € 22,80
Band 05: A. Bernstein in seiner Zeit. Bürgerliche Aufklärung und liberales Freiheitsdenken. Zürich 1998. Hildesheim 2011. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 319 S. mit 28 Abb. auf 8 Kunstdrucktafeln. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13959-3 € 19,80
Band 06: David Friedländer. Freund und Schüler Moses Mendelssohns. Hildesheim 2012. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 471 S. mit 27 Abbildungen. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13960-9 € 22,80
Band 07: Im Streit um Kafka und das Judentum. Max Brod - Hans-Joachim Schoeps, Briefwechsel. Herausgegeben und eingeleitet von Julius H. Schoeps. [Königstein 1985]. Hildesheim 2011. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 248 S. mit 4 Abb. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13961-6 € 19,80
Band 08: Das Gewaltsyndrom. Verformungen und Brüche im deutsch-jüdischen Verhältnis. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Berlin 1998. Hildesheim 2012. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 424 S. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13962-3 € 19,80
Band 09: Palästinaliebe. Leon Pinsker, der Antisemitismus und die Anfänge der national­jüdischen Bewegung in Deutschland. Berlin/Wien 2005. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. Hildesheim 2012. 244 S. mit 3 Abbildungen. Gebunden.
ISBN 978-3-487-13963-0 € 22,80
Band 10: Mein Weg als deutscher Jude. Autobiographische Notizen. Zürich 2003. Hildesheim 2012. Herausgegeben vom Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien. 318 S. mit 36 Abb. Gebunden.

Ergänzungsband 1: Die späten Jahre - Gespräch mit Olaf Glöckner. Bibliographie. Hildesheim 2013. 196 S. Gebunden. ISBN 978-3-487-14891-5 € 19,80

Die „Ausgewählten Schriften“ von Julius H. Schoeps enthalten seine wichtigsten Arbeiten zur deutsch-jüdischen Geschichte, zur deutsch-jüdischen Literatur und Geistesgeschichte sowie zur Geschichte und Programmatik des Antisemitismus und des Zionismus. Mit "David Friedländer - Freund und Schüler Moses Mendelssohns" und "Über Juden und Deutsche" enthalten die „Ausgewählten Schriften“ eine Neuerscheinung und eine erweiterte Neuauflage. Die übrigen Werke werden in den vom Autor seinerzeit besorgten Fassungen für die vorliegende Ausgabe reproduziert.