Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Hans-Christian Trepte (Hrsg.); Karoline Gil (Hrsg.)
Identität Niederschlesien - Dolny Slask

2007, 234 S., Paperback
Reihe: westostpassagen - Slawistische Forschungen und Texte, 8
ISBN: 978-3-487-13529-8
Lieferbar!

34,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Insgesamt dürfen Trepte und Gil sich über einen facettenreichen Band freuen, eine Art vorläufigen Zustandsbericht, der mit seinen zeitkritischen Stimmen und den Erfolgsgeschichten über schlesische Identitätsfindungen der jüngeren Vergangenheit ein umfängliches Bild des heutigen Niederschlesiens bietet […]." (Mario Müller, in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands)

Der achte Band der westostpassagen stellt Beiträge des Symposions der Stiftung Forum Krasków zum Thema Die Identität Niederschlesiens – eine Europäische Identität vor. Im Mittelpunkt steht die Frage nach der Identität Niederschlesiens – Dolny Slask. Mit seiner wechselvollen Geschichte zählt diese heute zu Polen gehörende Region zu den kulturhistorisch interessantesten in Europa. Nach 1989 hat sich das regionale Bewusstsein in Ostmitteleuropa entscheidend gewandelt. Es wuchs das Interesse für Fragen nationaler, kultureller und regionaler Identität, wobei die Literatur eine wichtige und maßgebende Rolle spielte.
Der Band versammelt Vorträge von Wissenschaftlern aus Deutschland, Polen und Österreich. In drei Kapiteln wird auf Aspekte der Geschichte, Literatur, Archäologie, Architektur und Kultur Niederschlesiens eingegangen. Abschließend werden Ergebnisse des deutsch-polnischen Jugendprojektes Begegnungen Leipzig – Marcinowice vorgestellt, die dokumentieren, wie Schüler Geschichte erleben. Damit verbindet die Publikation internationale akademische Forschung und praktische Projektarbeit von Deutschen und Polen.