Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Leopold Von Ranke
Geschichten der romanischen und germanischen Völker von 1494 bis 1535
Beigebunden ist: Zur Kritik neuerer Geschichtschreiber: Eine Beylage zu desselben romanischen und germanischen Geschichten.

Leipzig und Berlin 1824 , Reprint: Hildesheim 2010. Mit einer Einleitung herausgegeben von Oliver Ramonat, LVI/626 S., Leinen
Reihe: Historia Scientiarum
ISBN: 978-3-487-13465-9
Lieferbar!

118,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Leopold von Ranke war einer der bedeutendsten deutschen Historiker des 19. Jahrhunderts. Er hat die Entwicklung der Geschichtswissenschaft hin zu einem eigenständigen wissenschaftlichen Fach maßgeblich vorangetrieben und eine eigene Form der wissenschaftlichen Darstellung geschaffen. Darüber hinaus setzten seine intensive Benutzung und Kritik authentischer zeitgenössischer Quellen neue Maßstäbe. Sein Verständnis von Geschichtsschreibung war neu und umfassend in dem Sinne, dass nicht nur die Geschichte großer Ereignisse oder großer politscher Gebilde dargestellt werden sollte, sondern die ganze Bandbreite historischer Abläufe und des menschlichen Lebens ingesamt. Dadurch dient die Historiographie nicht mehr der Erklärung anderer Disziplinen, wie es die traditionelle Auffassung von Geschichtsschreibung nahelegte, sondern sie ist Selbstzweck und folgt damit eigenen Erkenntnisinteressen.
Diese Ideen sind bereits in seinem Erstlingswerk angelegt, das im vorliegenden Band neu herausgegeben wird.