Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Elizabeth Clara Sander
Social Dancing in Peter the Great's Russia: Observations by Holstein Nobleman Friedrich Wilhelm von Bergholz, 1721 to 1725
Mit einem Vorwort von Walter Salmen.

2007, XII/144 S.
Reihe: Terpsichore – Tanzhistorische Studien, 6
ISBN: 978-3-487-13425-3
Lieferbar!

29,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die Ära des Zaren Peter I. („der Große“, Regierungszeit 1689-1725) ist vielfach aus politologischer, militärischer oder auch theologischer Sicht untersucht und dokumentiert worden. Von Kulturhistorikern wurde sie jedoch größtenteils übergangen. Dieses Buch erforscht einen bedeutenden, doch bisher vernachlässigten Aspekt im Kultursystem dieser Periode der russischen Geschichte: den Gesellschafstanz. Das Tagebuch von Friedrich Wilhelm von Bergholz, zum größten Teil zwischen 1721 und 1725 in St. Petersburg und Moskau verfasst, bietet ein lebendiges Bild des Gesellschaftstanzes und anderer Formen geselligen Zeitvertreibs in den letzten vier Jahren der Regentschaft Peters.
Die Studie zeigt, wie Sitten und Umgangsformen im Russland Peters des Großen im Gesellschaftstanz gespiegelt und durch ihn verändert wurden. Die höfischen Bälle und Hochzeitsfeierlichkeiten waren Inszenierungen, in denen der Zar selbst Regisseur und Schauspieler war. Die Aufzeichnungen des jungen Bergholz, eines zutiefst neugierigen und hoch begabten Zeugen, ermöglichen dem heutigen Leser einen einmaligen Blick auf Wesen und Bedeutung des Gesellschaftstanzes zur Zeit Peters des Großen.