Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Wirnt von Grafenberg
Wigalois
Ein gar schöneliepliche vnd kurtzweilige History von dem Edelen herren Wigalois vom Rade. Ein Ritter von der Tafel ronde. Mit seinen schönen hystorien vnd figuren, wie er geborn vnd sein leben von seiner jugent an bisz an sein ende gefürt vnd vollbracht hat

Straßburg 1519 , 2. Reprint: Hildesheim 2013. Mit einer Einführung und Bibliographie von Helmut Melzer, 100 S., mit 34 Holzschnitten, Hardcover
Reihe: Deutsche Volksbücher in Faksimiledrucken, Reihe A, 10
Print on Demand
ISBN: 978-3-487-30526-4
Lieferbar!

58,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 21 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Als Prosafassung eines späthöfischen Versepos kam die kurzweilige Historie von dem edlen Ritter Wigalois erstmals 1493 auf den Markt. Gegenüber der Vorlage wird die ritterlich-höfische Thematik vom Volksbuchautor in kennzeichnender Weise verändert. Vor allem die Funktion des Helden und der Sinn seiner Abenteuer erfahren eine deutliche Umwertung: War für Wigalois im Epos die Liebe zu der bedrängten Königin Larie noch Antrieb und Anlass für den Befreiungskampf unter Einsatz seines Lebens, fasst das Volksbuch die Aufgabe des Helden nun rein moralisch als Strafgericht, als Kampf von Gut gegen Böse.
Der vorliegende Nachdruck der Ausgabe von 1519 geht unmittelbar auf den nur noch mit einem Exemplar erhaltenen Erstdruck zurück.