Programm
Service
Über den Verlag


Irmtraut Freiberg
Der frühe italienische Generalbass dargestellt anhand der Quellen von 1595 bis 1655
2 Bände.

2004, 874 S., mit zahlreichen Notenbeispielen., Leinen
Reihe: Studien und Materialien zur Musikwissenschaft, 34
ISBN: 978-3-487-12688-3
Lieferbar!

96,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Band 1: Traktate und Vorworte. 2004. 1 - 251 S. mit zahlreichen Notenbeispielen. Leinen. ISBN 978-3-487-12689-0
Band 2: Notenbeispiele. 2004. 254 - 874 S. nur Notenbeispiele. Leinen. ISBN 978-3-487-12690-6

Diese umfangreiche Darstellung des Generalbasses in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts enthält im ersten Band eine Einführung zur Klärung der Terminologie, italienische Traktate über den Generalbass in Übersetzung und die wichtigsten deutschen Schriften zu diesem Thema (jeweils mit Notenbeispielen), Vorworte zu Briefen und Musikdrucken und weitere Texte zum Continuospiel sowie eine Zusammenstellung aller auf Titelblättern vorkommenden Benennungen der B.c.-Stimme.
Im zweiten Band nehmen Notenbeispiele einen breiten Raum ein: Behandelt werden Auszüge aus Vokalwerken, die mit einer Aussetzung für ein Tasten- oder Zupfinstrument überliefert sind, und in Italien gedruckte Instrumentalwerke. Besonderheiten der Notation, der Bezifferung und der Ausführung des Generalbasses werden teils an Ausschnitten, teils an kompletten Stücken ausführlich dargestellt. Abschließend werden drei komplette Werke mit ausgesetztem Basso Continuo vorgestellt – je ein frühes, mittleres und spätes Werk aus dem behandelten Zeitraum.