Programm
Service
Über den Verlag


Walther Ludwig
Miscella Neolatina
Ausgewählte Aufsätze 1989-2003. Edenda curavit Astrid Steiner-Weber. 3 Bände.

2004-2005, XII/582 S., inkl. 7 Abb., Leinen
Reihe: Noctes Neolatinae, 2
ISBN: 978-3-487-12533-6
Lieferbar!

264,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Band 1. 2004. XII/582 S. inkl. 7 Abb. Leinen. ISBN 978-3-487-12534-3
Band 2. 2004. VIII/624 S. inkl. 7 Abb. Leinen. ISBN 978-3-487-12535-0
Band 3. 2005. ca. X/614 S. inkl. 4 Abb. Leinen. ISBN 978-3-487-12536-7

Die drei Bände "Miscella Neolatina" enthalten auf nahezu 1800 Seiten 66 in den letzten 15 Jahren sehr verstreut erschienene, ausgewählte Aufsätze des Doyen der deutschen Neolatinistik aus den verschiedensten Bereichen der neulateinischen Literatur und der frühneuzeitlichen Kultur. Sie behandeln das Verhältnis des Humanismus zum Christentum und zum Studium des Griechischen, besprechen universitätsgeschichtliche Themen, erklären lateinische Texte auf Kunstgegenständen und untersuchen neulateinische Textformen wie die Epik, die Lehrdichtung, die Dramatik, die Epigrammatik, Elegie und Lyrik, die Stadt- und Landbeschreibung sowie die Brief-, Reden- und Geschichtsschreibung, sie betreffen Deutschland, Italien, die Niederlande und Frankreich und diskutieren die Situation und die Methoden der gegenwärtigen neulateinischen Forschung. Das breite Themenspektrum und die Fülle von neuen Entdeckungen und Perspektiven machen die "Miscella Neolatina" von Walther Ludwig zu einem internationalen Standardwerk der neulateinischen Philologie und zeigen deren Bedeutung für die frühneuzeitliche Literatur- und Kulturgeschichte Europas.
Interessenten: Germanisten, Klassische Philologen, Romanisten, Historiker, Kirchen-, Kunst-, Medizin- und Wissenschaftshistoriker.