Programm
Service
Über den Verlag


Carola Hertel
Chansonvertonungen des 14. Jahrhunderts in Norditalien. Untersuchungen zum Überlieferungsbestand des Codex Reina

Hildesheim 2002, 273 S., mit zahlreichen Notenbeispielen 9 Abb.
Reihe: Musikwissenschaftliche Publikationen, 17
ISBN: 978-3-487-11710-2
Lieferbar!

44,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Den (...) Kompositionen französischer Texte im Codex Reina (F-Pn 6771) wurde erst in den letzten Jahren verstärktes Interesse entgegengebracht. Carola Hertel leistet mir ihrer Dissertation einen grundlegenden Beitrag zur Aufarbeitung dieses Repertoires." (Die Musikforschung, Jg. 57, Heft 3/04)

Im ausgehenden Mittelalter zirkulierten Chansons weit über die damaligen Landesgrenzen hinaus und wurden einzeln, oftmals aber auch gruppenweise in neue Musikquellen aufgenommen. Am Beispiel der französischen
Chansons des 14. und beginnenden 15. Jahrhunderts aus dem „Codex Reina“, einer der wichtigsten Quellen für die Rezeption französischer Liedsätze im Veneto, versucht die Autorin, solch ein Stück lebendige Musikgeschichte
aufzuarbeiten und Schichten in der Zusammensetzung und Hintergründe für deren Zustandekommen aufzuzeigen.
Es werden hier vor allem zentrale Aspekte der Überlieferung und Verbreitung der Werke berücksichtigt, und das Zusammenspiel zwischen Musik und Text, gestalterischen Konventionen und Besonderheiten,
gattungsspezifischen und -unabhängigen Vertonungsmerkmalen und Verbindungen zwischen einzelnen Werken diskutiert. Kodikologische und paläographische Erkenntnisse werden dabei durch neue historische, literarische und musikalische Hinweise ergänzt und in ein neues Licht gestellt.