Programm
Service
Über den Verlag


Shmuel Feiner

Shmuel Feiner ist Professor für neuzeitliche jüdische Geschichte, Inhaber des Samuel Braun Lehrstuhls für die Geschichte der Juden in Preußen an der Bar Ilan-Universität, Ramat Gan, Israel. Er ist Vorsitzender des Leo Baeck Instituts Jerusalem und Autor u.a. von “Haskalah and History. The Emergence of a Modern Jewish Historical Consciousness” und “Moses Mendelssohn” (hebr.). Prof. Dr. Shmuel Feiner ist für sein Buch „Haskala – Jüdische Aufklärung“ mit dem Dr. Meyer-Struckmann-Preises 2007 im Themenfeld „Jüdische Traditionen in Kultur und Gesellschaft Europas“ der Philosophischen Fakultät der Universität Düsseldorf ausgezeichnet worden. (Nähere Informationen unter http://www.meyer-struckmann.de/)