Programm
Service
Über den Verlag


Annette Antoine

Annette Antoine wurde 1968 in Bonn geboren. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Wirtschaftswissenschaften und erhielt ihren Doktortitel für eine Untersuchung der Berliner Spätaufklärung. Sie arbeitete zunächst als PR-Beraterin, aber ihre Forschungen zum 18. Jahrhundert haben sie nie ganz losgelassen. Dabei stieß sie immer wieder auf Leibniz, und als sie 2003 von Berlin nach Hannover zog, war schnell klar, dass sie sich eingehend mit Hannovers berühmtesten Mann beschäftigen wollte. So kam sie zum Leibniz-Kreis der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover, seiner Begräbniskirche, und lernte dort Annette von Boetticher kennen. Gemeinsame Leibniz-Projekte entstanden, unter anderem in Zusammenarbeit mit Schülern oder Studierenden. Mittlerweile ist sie an der Leibniz Universität Hannover als Dozentin für Literaturwissenschaft tätig. Annette Antoine ist verheiratet und hat drei Kinder.


Zugehörige Titel: