Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Ines Bugert

Ines Bugert studierte Anglistik, Germanistik und Romanistik an der Universität Mannheim und promovierte im Rahmen des interdisziplinären Promotionskollegs „Formations of the Global“ im Bereich der französischen Literatur- und Medienwissenschaft. Ihre Dissertation wurde mit dem Preis der Stiftung Kommunikations- und Medienwissenschaften der Universität Mannheim ausgezeichnet. Auswahl der Veröffentlichungen: „Strategies of authorial self-fashioning in literary discourse (Kebir Ammi, Yasmina Khadra, Assia Djebar)“, in: S. Burnautzki, F. Kiparski, R. Thierry, M. Zannini (Hgg.): Dealing with Authorship. Authors between Texts, Editors and public Discourses, Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2018; „Un auteur algérien en dialogue avec les fantômes littéraires: L’Imposture des Mots (2002) de Yasmina Khadra“, in: Revue Ponti/Ponts. Langues littératures civilisations des Pays francophones 2014.